Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kontakt

Telefon: 09852 817 29 800

Telefax: 09852 817 29 808

Social Media

Panasonic Aquarea Wärmepumpen

Aquarea Luft/Wasser-Wärmepumpen für kommerzielle und private Anwendungen. Mit Modellen von 3 bis 16 kW decken die Aquarea Luft/Wasser-Wärmepumpen den größten Leistungsbereich in der Branche ab, damit für jeden Heizbedarf das passende System verfügbar ist. Die kosteneffektiven und umweltschonenden Systeme sind für Neu- und Altbauten gleichermaßen geeignet.

So funktioniert die Aquarea Luft/Wasser-Wärmepumpe
Die Wärmepumpe führt die Umgebungsluft über mit Kältemittel gefüllte Register und entzieht ihr dabei Wärme (genau wie im Kühlschrank). Im Anschluss wird diese Wärme an zirkulierendes Wasser abgegeben, das dann für das Heizungssystem und die Warmwasserbereitung genutzt werden kann. Mit dieser modernen Technologie bietet Panasonic Ihnen eine umweltbewusste Alternative zu Öl-, Gas- und Elektroheizungen.

Gute Argumente für Luft/Wasser-Wärmepumpen
·  Niedrigere Heiz- und Wartungskosten: Jährliche Einsparungen von ca. 1000 EUR sind möglich
· Reduzierung der Energiekosten um 30 bis 40 % pro Jahr
· Reduzierung des CO2-Ausstoßes
· Einfache Integration in bestehende Heizungssysteme
· Energieeffiziente Alternative zu Öl-, Gas- und Elektroheizungen
·  Einfache Kombination mit anderen umweltfreundlichen Energiequellen, z. B. Solaranlagen
·  Umweltbewusstes Heiz-, Kühl- und Warmwassersystem für den Privatbereich
· Ideal für Häuser ohne Anbindung an das Gasversorgungsnetz
· Platzersparnis im Gebäude durch Aufstellung im Freien
·  Ausgereifte Technologie von Panasonic, die sich bereits europaweit etabliert hat

 

Panasonic Aquarea T-CAPPanasonic Aquarea T-CAP Panasonic AquareaPanasonic Aquarea Panasonic Aquarea KaskadePanasonic Aquarea Kaskade

 

Umfangreiche Aquarea-Modellpalette

 Aquarea LT – Für Neubauten und Niedrigenergiehäuser
Maximale Energieersparnis, minimale CO2-Emissionen, minimaler Platzbedarf. Sie erreichen beeindruckende COP-Werte, z. B. 5,29 beim 3kW Modell. - Panasonic Aquarea LT Modelle

 

Aquarea T-CAP Für extrem niedrige Außentemperaturen mit konstanter Heizleistung
Hohe Heizleistung selbst bei niedrigen Außentemperaturen. Die neuen T-CAP-Modelle der H-Generation können selbst bei –20 °C nahezu die volle Heizleistung und Energieeffizienz ohne den Einsatz eines Elektro-Heizstabs gewährleisten. - Panasonic Aquarea T-CAP Modelle

 

Aquarea und PV-Anlagen

Hauptvorzüge der Aquarea mit PV-Anlagen


·  Die Nutzung des von der PV-Anlage erzeugten Stroms wird um bis zu 120 % erhöht.

·  Der Stromverbrauch der Wärmepumpe wird unter Berücksichtigung der Stromerzeugungs leistung der PV-Anlage und des Strombedarfs des gesamten Hauses optimiert.

·  Der innovative Algorithmus sorgt in Abhängigkeit von der Außentemperatur und dem Energiebedarf des Hauses für eine Balance zwischen dem Stromverbrauch der Wärmepumpe und dem Komfort im Haus.

·  Die Einbindung der PV-Anlage lässt sich leicht mit der Aquarea-Regelung konfigurieren.

 

Aquarea Generation „H“ und PV-Anlagen
Zur Einbindung einer PV-Anlage ist bei Modellen der H-Generation lediglich die Zusatzplatine CZ-NS4P erforderlich (bei Kombi-Hydromodulen in Ausführung „B“ bereits integriert). Die Zusatzplatine ermöglicht nicht nur die Smart-Grid-Steuerung, sondern unter anderem auch eine Leistungssteuerung mittels 0–10-Volt-Signal. So kann die Nutzung des eigenerzeugten Stroms durch die Wärmepumpe ganz nach Bedarf optimiert werden.

 

Unser Panasonic Aquarea Produktprogramm

Panasonic Aquarea Katalog (PDF)

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?